Geschichten von Wildschwein Wilhelm
search
  • Geschichten von Wildschwein Wilhelm

Geschichten vom Wildschwein Wilhelm

4,50 €
Bruttopreis

Karl Idziaschek

2021

Dt./Pl.

52 S.

Menge

Geschichten vom Wildschwein Wilhelm  
„Es war Oktober und eine wunderschöne Herbstzeit. Bunt sah es in den Wäldern aus, und in der Sonne glitzerten golden die Birken. Besonders farbig zeigten sich schon die Eichen und unzählige Eicheln fielen ins Laub.
Die Eichelhäher und die Wildschweine würden reichlich Futter für den Winter haben. Aber auch Hirsche, Rehe, Dachse und die Eichhörnchen fraßen gerne Eicheln. Als zusätzliche Speise für viele Wildtiere wuchsen immer noch die Pilze. Die Gräser verdorrten schon; sahen gelb oder braun aus, oft auch leuchtend rot. Doch der Wind aus Nordwest wehte immer kräftiger und kälter. Die Zugvögel waren schon unterwegs auf ihrer Reise nach dem wärmeren Süden.“

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit, es sich zu Hause gemütlich zu machen und in Fantasiewelten aufzubrechen. Und manchmal liegen die gar nicht so weit entfernt: Wer kennt sie nicht, die Königshainer Berge? Ausgedehnte Wälder und mit kristallklarem Wasser gefüllte Steinbrüche laden zum Wandern ein. Aber wusstet ihr, dass man in den Königshainer Bergen auch ganz besonderen Tieren begegnen kann? Eines davon ist das Wildschwein Wilhelm. Der alte, weise Keiler ist der gute Geist des kleinen Gebirges. Er gibt Acht auf alle anderen Bewohner des Waldes und sorgt für Ordnung und Sauberkeit. Auf seinen Streifzügen von den Kämpferbergen bis zu den Ullersdorfer Teichen erlebt er täglich spannende Abenteuer und auch manch gefährliche Situation. Vier dieser Abenteuer hat Karl Idziaschek für seine Enkel und Urenkel aufgeschrieben. Geht mit Wildschwein Wilhelm, Graugans Pauline und Förster Franz auf die Reise und entdeckt die Königshainer Berge auf eine ganz neue Art.

2021 erscheint bereits die 2. Auflage der Geschichten vom Wildschwein Wilhelm, diesmal sogar zweisprachig, deutsch-polnisch. Viele liebevoll gezeichnete Bilder lassen den Keiler und seine Freunde lebendig werden. Die mitgelieferte Karte lädt dazu ein, selbst aktiv auf Tour zu gehen und die nahe Heimat auf einer gemeinsamen Wanderung näher kennenzulernen. So können alle kleinen und großen Leser gemeinsam auf Wilhelms Spuren unterwegs sein. Und wer weiß, wenn Sie mit offenen Augen durch die Königshainer Berge wandern – vielleicht begegnet ihr ja Wilhelm oder seinen Freunden.

0012
9 Artikel
Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare